ANLEGEN EINER PILZKULTUR

Zum Anlegen einer Pilzkultur benötigen Sie 3 Dinge :

  1. Unsere frische Pilzbrut ,die Sie nach Erhalt bitte sofort in einen Kühlschrank legen. ( Haltbarkeit bei 2 - 4° C ca. 4 Wochen)
  2. Ein artenspezifisches Nährmedium,bei den meisten Pilzen unverdorbenes Stroh (Weizen oder Gerste) bzw.Laubholzstämme mit Rinde ca.1 m lang und bis 20cm stark.(nicht älter als 6 Monate geschlagen)
  3. Geduld und Optimismus !!!

Alle Seitlinge wachsen in erster Linie auf Stroh. Dieses sollte in kompletten Ballen für 2-3 Tage unter Wasser getaucht werden. Anschließend läßt man das Restwasser 1 Tag abrinnen und drückt hühnereigroße Stücken der jeweiligen Brut an 10 - 15 Stellen bis zur Mitte des Ballens ein ( 4 l -Beutel reicht für mindestens 3 Ballen, 7 l - Beutel für mindestens 5 Ballen) .

Nun schattig und feucht legen (nicht zu naß) und warten bis die ersten Pilze wachsen.

Für die Braunkappe können Sie das Stroh auch als 20cm starke Schicht in die Erde einbringen (ca.5 cm mit Boden bedecken),anschließend beregnen und nach Ablauf des überschüssigen Wassers wie oben beschrieben mit Brut spicken.

HINWEIS: Wir ziehen unsere Braunkappe bevorzugt auf in die Erde eingearbeiteten Laubholzspänen bzw. Hackschnitzeln (kein Rindenmulch).

Für alle holzbewohnenden Pilzarten verfährt man wie folgt:

Laubholzstämme in geeignetem Gefäß (z.B. Regentonne) für mindestens 2-3 Tage wässern.
Danach entweder
Bohrlochmethode

 - 6-8 Löcher (mindestens    18mm stark) versetzt durch die Rinde in den Stamm bohren (je tiefer desto besser) 
 - Pilzbrut im Beutel zerbröseln    und mit sauberem Werkzeug (Kelle oder Löffel) direkt in die Löcher    stopfen und 
   mit Klebeband verschließen 

   oder Schnittimpfmethode    
   
 - Bei der Schnittimpfmethode    sägen Sie den Stamm ein ( Schnitt muß zu 2/3 in das Holz hineingehen    2-3 Einschnitte auf 1m). 

 - Sägeschnitte mit Pilzbrut befüllen und mit Klebeband verschließen.    
   anwenden. 
 - Nun Stämme schattig und feucht lagern    (nicht naß) und warten bis Pilzmyzel an den Stirnseiten sichtbar wird. 

Alle holzbewohnenden Pilze (außer Shii-take) benötigen Erdkontakt. Durchwachsene Stämme zur Hälfte bis 2/3 in die Erde eingraben (Meterstämme eventuell halbieren). Anschließend werden die Stämme feucht gehalten bis Pilze erscheinen.
Beim Shii-take werden die Meterstämme ebenfalls feucht gehalten bis sich erste Pilze zeigen. Diese ernten Sie bitte ab und lassen die Hölzer sich nun regenerieren.

Nach 6 Wochen werden die Hölzer für 24 Stunden vollständig unter Wasser getaucht.

Nach 5-7 Tagen erscheinen erneut Fruchtkörper.

Dieser Rhythmus kann beim Shii-take über mehrere Jahre fortgeführt werden,bis die Inhaltsstoffe des Holzes vollständig aufgezehrt sind.

Solten Sie für oben beschriebene Prozeduren aus Zeit- oder Platzmangel keine Möglichkeiten haben,können Sie auf unsere Heimkulturen zurückgreifen.
Diese brauchen Sie nur aufzustellen und zu warten bis Pilze erscheinen,anschließend:

!!! Ernten nicht vergessen !!!

zur Startseite


    HEIMKULTUREN

    Ab sofort radikaler Preissturz bei Pilzsubstrat!
Sie erhalten nachfolgende Pilzkulturen in einer Größe von ca. 6-7kg.

Es handelt sich hierbei um gut durchwachsenes und nährstoffreiches Substrat, welches nur nach Anleitung aufgestellt werden

muß und schon fangen die Pilze an zu wachsen. Sie können zusehen, wie sich die kleinen Primordien ( Babypilze) in nur wenigen Tagen

zum herrlich frischen und aromatischen Zuchtpilz entwickeln. Die selbstgezüchteten Edelpilze wie Kräuterseitling, Shii-take oder

Pom Pom Blank (Igelstachelbart) sind allemal frischer als beim Händler und müssen auch nicht teurer sein. Sollten Sie ein besonders

warmes Plätzchen in Ihrer Wohnung haben, empfehlen wir ihnen den Brasilianischen Mandelegerling.

                                       Bitte fragen Sie bei Bestellung unbedingt die Verfügbarkeit nach!
 


SHII-TAKE
(Lentinus edodes)

Jumbopack ca. 7,0 kg

15,00

Verfügbarkeit: ja


IGELSTACHELBART
(Hericium erinaceus)

Jumbopack ca. 7,0 kg


15,00

Verfügbarkeit: Anfrage


NAMEKO
(Pholiota Nameko)

Jumbopack ca. 7,0 kg


15,00

Verfügbarkeit: Anfrage


KRÄUTERSEITLING
(Pleurotus eryngii)

Jumbopack ca. 7,0 kg


15,00

Verfügbarkeit. ja


BRASILIANISCHER MANDELEGERLING
(Agarnicus blasei murill)

Jumbopack ca. 7,0 kg


18,00

Verfügbarkeit: Anfrage

ANDERE HEIMKULTUREN AUF ANFRAGE!



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

    FRISCHPILZSORTIMENT

zur Startseite
 

SHII-TAKE (Lentinus edodes):
Äußerst würzig schmeckender Pilz

Probieren Sie doch mal: gebratene Shii-take-Pilze

mit viel frischer Petersilie auf Toast. -Ein Genuß!

Auch beachtenswert unter gesundheitlichem Aspekt.

In fernöstlichen Ländern ( Japan und China) wird er

als Rohstoff für Extrakte und Tinkturen eingesetzt.

Kilogrammpreis: 11,00 EURO

Richard zeigt ein Pfund Speisepilze, ausreichend für ein 3-Personenmenü

 

Vergrößerung

KRÄUTERSEITLING (Pleurotus eryngii)
Dieser ideale Gourmetpilz hat alles was sich Küchenchefs

wünschen. Er zeichnet sich durch feste Konsistens und gute Lagerfähigkeit aus. Dieser beliebte Edelpilz braucht eigentlich nur Salz und Pfeffer um sein feinwürziges Aroma beim Braten zu entfalten, und hat beim Essen immer noch den "Schnurrrb" im Biss. Auch ideal als vegetarisches Gericht mit Reis und Sahnesouce.

Kilogrammpreis 11,00 EURO

Robert zeigt reichlich 500 g Frischpilze


IGELSTACHELBART (Hericium erinaceus)
Ungewöhnliches kuglig buschiges Aussehen,auch

Pom-Pom-Blanc bekannt.Sein liebliches und wohl-

schmeckendes Aroma setzt in mit auf die vorderen

Plätze unter den Zuchtpilzen.Schmeckt hervorra-

gend in Zubereitung als legierte Suppe oder in

Scheiben gebraten und mit Frischkäse und Kräutern

angerichtet.Eine wirkliche Gaumenfreude!

Hoher gesundheitlicher Wert.

Kilogrammpreis 13,00 EURO

IGELSTACHELBART

AUSTERNPILZ (Pleurotus ostreatus)
Beliebter Zuchtspeisepilz mit feinem kalbfleisch-

ähnlichem Geschmack..In der Küche vielseitig ein-

setzbar.Paniert als Pilzschnitzel gebraten,als

Pizzazutat oder als Füllung für Hackbraten oder

Rollbraten.Zartes Fleisch.

(Produktion auf Vorbestellung)

Kilogrammpreis 5,00 EURO


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

UNSERE TROCKENPILZE
(für Suppen,Soßen und Tees)

Bitte beachten Sie,daß wir Trockenpilze ausschließlich
aus deutscher Produktion anbieten (keine Fernostware).


SHII-TAKE
(Lentinus edodes)

getrocknet


ganze Pilze 100 g

pulverisiert 100 g

11,00
11,50

LACKPORLING
( Ganoderma lucidum)

getrocknet


ganze Pilze 100 g

pulverisiert 100 g

12,50
13,00

  zur Startseite